NACHHALTIGKEIT

​Unsere Kunden setzen die Verpackungen überwiegend bei stark diffundierenden Substanzen ein.

Einen Produktverlust zwischen Abfüllung, Lagerung und Verwendung möglichst auf null zu senken, ist Anspruch bei der Entwicklung unserer Barriereverpackungen und hilft unseren Kunden bei der Ressourcenschonung.

Die Verwendung unserer Verpackungen als Mehrwegverpackung wird beispielsweise in der Druckfarbenindustrie seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt. Somit kann unsere 20 Liter Verpackung „KP LightCan20“ bis zu 5 Jahren für Gefahrgut und auch darüber hinaus als Mehrwegverpackung eingesetzt werden.

Bunte Masterbatches helfen beim späteren Recycling der Verpackungen. Die Farbe schwarz ist in vielen Industrien etabliert, hat aber den Nachteil, dass Sortieranlagen die Farbe schwarz nicht erkennen können. Somit landen wertvolle Rohstoffe oft in der thermischen Verbrennung anstatt in neuen Produkten. Durch einen so einfachen Farbwechsel von schwarz auf einen anderen, helleren Farbton können unsere Kunden somit schon heute an morgen denken.   

Bei der Herstellung unserer mehrschichtigen Verpackungen werden alle Produktionsabfälle noch im heißen Zustand granuliert und wieder als Recyclat in einer mittleren Schicht der Verpackungen eingebracht.

Wir bemühen uns zukünftig weitere am Markt verfügbare Recyclate zu qualifizieren um noch Ressourcen schonender zu produzieren. Momentan sind die nationalen Behörden und Zulassungsstellen dabei zu prüfen ob auch Recyclate für Gefahrgutverpackungen einsetzbar sind.

© Copyright Kunz Packaging